Stell dir vor, es gab mal Burschen wie Kierkegaard und Sartre, die fanden das Leben noch absurd und schlugen sich mit der Angst herum, dem Ekel, dem Nichts. Der Tod war für sie noch ein Damoklesschwert. Jetzt haben wirs mit einer anderen Sorte zu tun. Die wachen am Morgen auf und ihr einziger Gedanke ist: Wann gibts Mittagessen?

Auszug, Zitat aus, „Ende der Durchsage“ von Charles Bukowski

Jovica Radisavljevic